Fabrikgespräch:
Time is honey 2017


Zum traditionellen Fabrikgespräch durften wir die Gastredner Prof Dr. Karlheinz Geißler und Jonas Geißler, zwei außergewöhnliche Zeitexperten, begrüßen. Ein lebendiger und inspirierender Dialog zwischen zwei Generationen „Geißler“, dem „Vater-Sohn-Duo“ mit der Überschrift „Time is Honey – vom klugen Umgang mit der Zeit“.

Schon in der Einladung regte Margarethe Schmid Sonntag mit einigen Gedankensplittern zum Thema Zeit zum Nachdenken an:

Die Zeiten ändern sich. Heimlich, still und leise verabschieden wir uns von der Uhr und ihrer Zeitordnung. Das bringt neuen Wind in den Umgang mit der Zeit, schafft auch neue Herausforderungen  z.B. bei dem Gestalten von Übergängen, Anfängen und Abschlüssen. Niemand sagt mehr, was die Stunde geschlagen hat. Das müssen wir jetzt selbst tun!

Margarethe Schmid Sonntag

Über diese Fragen und weit hinaus reflektierten die Gastredner in herrlich informativer und humoristischer Dialogform.

Zu den Gästen zählten Unternehmer des Campus und Persönlichkeiten aus der regionalen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Diesmal hatten wir die Ehre zusätzlich eine Vielzahl der GastrednerInnen von früheren Fabrikgesprächen als Gäste begrüßen zu können.

Die kost|bar sorgte wiedermal für die kulinarischen Überraschungen und Getränke.

Mehr Informationen über Karlheinz und Jonas Geißler unter:

www.timesandmore.com
www.jonasgeissler.de

Hier geht es zum ausführlichen Artikel der Badischen Zeitung

 

bookmark icon