Intuitives Bogenschiessen fördert die Konzentration


Beim intuitiven Bogenschießen spielt – anders als beim Sportschießen – die Anzahl der Trefferringe eine untergeordnete Rolle, vielmehr liegt der Schwerpunkt auf der geistigen Übung.

Man schießt sozusagen aus dem Inneren, aus dem Bauch heraus. Ein weiteres Merkmal der intuitiven Schießkunst ist der Verzicht auf technische Hilfsmittel. Der Schütze erlebt den Ablauf beim Schießen intensiv.

Den Spannungsaufbau beim Anziehen des Bogens und den Spannungsabbau beim Loslassen des Pfeils – bei gleichzeitigem Anvisieren des Ziels.

„Konzentration und innere Sammlung sind wesentliche Momente. Die Intuition steht komplett im Vordergrund. Nur so werden Ziel und Schütze zu einer einzigen Realität“

Madhuha Brünjes

Durch die konzentrierte Anspannung und Entspannung und das unmittelbare Zusammenspiel von Geist und Körper können beim intuitiven Bogenschießen Blockaden gelöst, Stress abgebaut und geistige Zielausrichtung erreicht werden. Alles zusammen schafft die Grundlage für innere Ausgeglichenheit und Ruhe. Hinzu kommt, dass die Muskulatur speziell im oberen Rückenbereich gekräftigt und aufgebaut wird.

Bei Interesse können Sie sich hier weiter informieren:
www.bogenschiessen-intuitiv.de

bookmark icon